Der ShantyChor stellt sich vor

Shanties sind Volkslieder im wahren Wortsinne – Arbeitslieder des fahrenden Volkes auf den großen Frachtseglern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Diese Lieder der Nachwelt zu erhalten ist Ziel unseres Shanty-Chores, der nunmehr seit fast 30 Jahren besteht. Mitglieder der Marinekameradschaft von 1891 e.V. gründeten ihn am 1. Oktober 1985.

Die 26 Männer haben, mit ihrem Chorleiter Reinhold Koytek, inzwischen ein Repertoire von über 100 Liedern erarbeitet. Dokumentiert sind die Lieder auf einer MC und nunmehr 3 CD´s. Weit über die Region hinaus hat sich der Chor inzwischen einen Namen gemacht und steht für authentische und lebendig vorgetragene Lieder der See.

Über 50 Auftritte pro Jahr begeistern immer wieder Menschen jeglichen Alters. Auftritte in Rundfunk und Fernsehen runden die Live-Konzerte ab.

Shanties und Sea-Songs. Shanties waren die Arbeitsgesänge der Seeleute auf den Frachtseglern und Walfangschiffen. Der Alltag an Bord war nüchtern und die Arbeit war hart. Nur gemeinsam ließen sich die schweren Segel setzen oder die Anker lichten. Um hierbei einen gemeinsamen Arbeitsrhythmus zu finden wurde ein Shanty gesungen.

Der Vorsänger, Shantyman genannt, gab mit seinem Vorgesang den Rhythmus vor, und die Mannschaft antwortete mit dem Refrain und verrichtete dabei, im vorgegebenen Tempo, die entsprechende Arbeit; das Holen der Taue, das Drehen des Gangspills, die Arbeit an den Pumpen oder das Scheuern des Decks.

Etwas anderes sind die Sea-Songs. Diese wurden in der knappen Freizeit an Bord oder an Land gesungen. Sie erzählten von Heimweh, den Freuden und Erlebnissen im Hafen, der Sehnsucht nach der Ferne oder setzten sich kritisch mit den Zuständen auf dem Schiff auseinander; mal witzig ironisierend, mal voller Ernsthaftigkeit.

Mit dem Aufkommen
der Dampfschifffahrt änderte sich

auch die Arbeit auf den Schiffen. Maschinen singen keine Shanties. Allerdings ließ die Faszination der See und der Segelschiffe die Menschen niemals los. Bis auf den heutigen Tag gibt es Komponisten und Texter die sich mit diesem Genre beschäftigen. Eine Reihe dieser Schlager gehören daher auch zum Repertoire unseres Chores. Lassen Sie sich begeistern von den "Liedern der See", denn eins ist gewiß; es gibt keinen Beruf, der so häufig besungen wurde wie der des Seemannes.

© 2015 by 1. Kölner ShantyChor

Singen macht glücklich!

Für unseren Chor suchen wir laufend neue Sänger!

Weitere Infos unter »Aktuelles« oder unter der Telefon-Nummer

 01 71 – 744 79 33

Mehr zum Thema

„Singen macht glücklich“ finden Sie hier.

Besuch uns auf Facebook