Engagement und Highlights des Chores

Der „1. Kölner ShantyChor“ hat sich zur Aufgabe gemacht, die hanseatische Tradition Kölns lebendig zu erhalten und wieder verstärkt in das Bewusstsein der Kölner zu rücken. Immerhin hat Köln mit Lübeck die Hanse gegründet und war die bedeutendste Stadt der Binnenhanse. Außerdem arbeitet unser Chor seit Jahren intensiv mit dem „Freundeskreis Marineschiffe Köln“ zusammen und seit kurzem auch mit der „Stiftung Stadtgedächtnis“ zum Wiederaufbau des zerstörten Stadtarchivs.

Zudem pflegt der „1. Kölner ShantyChor“ das maritime Liedgut der früheren Frachtsegler. Unser Chor hat ein umfangreiches internationales Repertoire von rund 100 solcher Lieder. Er verfügt über gute Sänger und Solisten sowie professionelle hervorragende  Musiker, die 1. Plätze auf internationalen Wettbewerben erworben haben. Bundesweit und international gilt der „1. Kölner ShantyChor“ als einer der besten Chöre seiner Art.

Im Jahr 2016 begeht die „Marinekameradschaft“ ihr 125. Jubiläum. 2015 feierte der Chor sein 30jähriges Bestehen. In diesen 30 Jahren absolvierte der Chor über 1.000 mit großer Begeisterung aufgenommene Auftritte. Darunter waren folgende Highlights:

  • Zahlreiche WDR-Fernsehproduktionen (u.a. mehrfach „Heimatmelodie“, „WDR-Lokalzeit Live“, 175 Jahre KD, Prinzenproklamation 2005 mit den „Bläck Fööss“, „Das Quiz 2012“ ).
  • Fernsehauftritte bei RTL (u.a. 2015 „sternTV“ / symbolische Schiffstaufe „MS Günther“ mit Günther Jauch) und Pro 7.
  • Regelmäßige Teilnahme an Musikveranstaltungen am Tanzbrunnen Köln (z.B. „Internationales Folklore-Festival“, „Musik im Tanzbrunnen“, „Folklorefest der Generationen“, „Familje Festivälche“, „Musik und Klaaf im Tanzbrunnen“).
  • Nationale und internationale Shanty-Festivals und Chorkonzerten im In- und Ausland (z.B. „Fliegender Holländer“ Terneuzen/NL, „Shantychorenfestival“ Lemmer/NL, Shanty-Festival in Woudsend/NL, Shanty-Festival Stadthalle Lahnstein, Mai-Shanty-Freundschaftssingen Zeughaus Neuss, Maritimes Festival Solingen, Shanty-Festival Bad Münster am Stein, Kölner Sänger-Theaterfest).
  • Mehrere Schiffstaufen von KD-Schiffe (u.a. gemeinsam mit den "Bläck Föös") und Matinée-Veranstaltungen und Adventskonzerte auf KD-Schiffen.
  • Jungfernfahrten diverser Schiffe der Rhein-Personenschiffahrt (KD und andere Reedereien).
  • Auftritte bei „Sail Bremerhaven“, „Kieler Woche“, „Hansesail Rostock“, „Delft-Sail“ und der Messe „boot 2016“ in Düsseldorf.
  • Auftritte auf Segelschulschiffen („Gorch Fock“, „Mir“, „Kruzenshtern“ u.a.).
  • In den letzten 15 Jahren bis heute über 250 Auftritte auf amerikanischen Touristenschiffen, die in Köln vor Anker gehen.
  • Eröffnung von Adventsmärkten, Schiffsweihnachtsmärkten und Weihnachtsmärkten bundesweit und international (u.a. im offiziellen Auftrag des Oberbürgermeisters in der Partnerstadt Lille/Frankreich Eröffnung des dortigen Weihnachtsmarktes und Auftritt in der gotischen Kathedrale „Saint Maurice“).
  • Mitwirkung an großen öffentlichen Veranstaltungen (u.a.  „50 Jahre NRW“, „Weltjugendtag 2005“, „100 Jahre Häfen in Köln“, „Schildererfest Köln“, Eröffnung Max-Ernst-Museum Brühl, Veranstaltung „Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger“ in Köln und Düsseldorf, „Kölner Muschelfest“ im Rheinauhafen, „1. Kölner Matjestage 2016“ auf der Rheinpromenade, bundesweit diverse Bürger- und Stadtfeste).
  • Engagements durch das „Festkommitée Kölner Karneval“ (Prinzenproklamation, „175 Jahre Kölsches Liedgut“ mit Ludwig Sebus) und diverse Karnevalsgesellschaften aus Köln („Rote Funken“, „Blaue Funken“,  “Kölsche KG v. 1945“ u.a.) und dem Umland.
  • Auftritte in der Kölner Oper, in der Kölner Philharmonie, im Gürzenich, in der Musikhochschule Köln, im Sartory und in diversen Stadthallen des Umlandes (u.a. „Frühjahrskonzert“ Mandolinenorchester Frechen) vor großem Publikum.
  • Auftritte bei Events großer Firmen und Verbände (KD, Henkel/Düsseldorf, Kaufhof Köln, Siemens, Degussa, GEZ, DRK, AWO, AOK, Stadtmusikverband Köln), bei privaten Feiern bekannter Kölner Bürger (u.a. Baron von Oppenheim/Marienburg) und bekannter Künstler (u.a. Rudi Carrell, Eilemann-Trio) und ungezählte Auftritte bei Geburtstagen, Goldhochzeiten, Jubiläen, Seniorenfeiern und Schützenfesten.
  • Außerdem regelmäßige Auftritte in sozialen Einrichtungen (z.B. Altenheime, Behinderteneinrichtungen) und auf Benefizveranstaltungen (z.B. UNICEF).

 

Singen macht glücklich!

Für unseren Chor suchen wir laufend neue Sänger!

Weitere Infos unter »Aktuelles« oder unter der Telefon-Nummer

 02234 - 9 48 87 31

Mehr zum Thema

„Singen macht glücklich“ finden Sie hier.

Besuch uns auf Facebook

© 2015 by 1. Kölner ShantyChor